Der Hickhack um die Windkraft in der Gemeinde Finnentrop geht in die nächste Runde. Erst wurde kurzfristig der Antrag von 8 Windkraftprofiteuren aus Serkenrode auf die Tagesordnung für die Ratssitzung am 24.4.18 gesetzt, um dann zu Beginn der Sitzung wieder gestrichen zu werden. Über das warum kann man nur spekulieren.Read More →

Schon 2014 haben Wolters und Partner im Auftrag der Gemeinde Finnentrop für den Suchbereich 3 – das ist der Bereich der acht Profiteure aus Serkenrode – folgende Stellungnahme abgegeben. Zitat :“Daher ist hier von  einem mittleren bis hohen ökologischen Konfliktpotenzial auszugehen.Das Investitionsrisiko ist ebenfalls als hoch  einzustufen, da die WahrscheinlichkeitRead More →

Die Bürgerinnen und Bürger im Frettertal setzten ein neues Zeichen. Die Internetseite http://Gegenwind.frettertal.com ist online. Nach Serkenrode beginnt sich nun auch die der Widerstand in Fretter, Schliprüthen und in Ostentrop zu organisieren. Wenn sich der Artikel über die Drohnen gegen brütende Vögel bestätigt, dann —– fehlen einem Sauerländer die Worte!Read More →

Das so etwas kommt war klar. Überraschend ist jedoch,dass der Antrag so schnell gestellt worden ist. Am 24.4. ist wieder das Thema Windkraft der emotionale Höhepunkt der Ratssitzung. Nun fordern die Profiteure das im Februar beschlossene Moratorium aufzukündigen und somit flott weiter zu machen. Können es die acht Unterzeichner einfachRead More →

Gut das es unter den Freien Wählern Naturwissenschaftler gibt. Diese Spezies ist ja bekannt dafür, logisch zu hinterfragen. Spannend ist da eine Analyse eines „Freien“. „Also wenn unser Bürgermeister behauptet, dass wir mit seinen Swap Geschäften nicht den erhofften Gewinn erzielt haben aber gleichzeitig behauptet, dass kein Verlust aufgetreten sei,Read More →

Rahrbach 2.4.2018 Allen Investorenverstehern und Landverpächtern kurzum allen Profiteuren der Windradförderung sei ein Spaziergang am Fahlenscheid bei Rahrbach empfohlen. Gott sei Dank sind die ersten zwei, der geplanten 3 Räder noch nicht voll rotationsfähig. Dann wäre der Bussard nicht so glimpflich dabei weggekommen. Wenn schon ein kurzer Spaziergang dazu reichtRead More →

Was man in diesen Zeiten nur als Aprilscherz – und das als schlechten verstehen kann ist aber scheinbar keiner. Da wird der Bürgermeister im Kurier mit den Satz zitiert „ SWAP war sicherlich kein Ruhmesblatt für die Gemeinde, aber letztlich haben wir keinen Schaden erlitten, aber auch nicht den erhofftenRead More →

Finnentrop 2.4.2018 – Wie nun  unschwer zu erkennen war, werden wir vermutlich so schnell keine „ganze Brücken“ in Finnentrop bestaunen können. Es würde irgendwie auch nicht zu unseren Verhältnissen passen. Auf Wunsch hier der link zum 1.April 2017 der schon damals die windige Situation in Finnentrop zum Thema hatte. BerichtRead More →

Mit den Worten:“ Wir haben verstanden“ und weiter „die Lennestrasse kann frohlocken“ begann das Mail, dass wir aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen im Umfeld des Bürgermeisters aus Finnentrop erhalten haben. „Ja, wir werden der halben Brücke im Lennepark ein Ende spendieren“. Dieses besondere Schmankerl sei natürlich schon lange geplant undRead More →